Besuch des Theaterstücks Rumpelstilzchen

Besuch des Theaterstücks Rumpelstilzchen

Am 17. Januar diesen Jahres besuchten die meisten unserer Klassen das Theaterstück Rumpelstilzchen. Der Theaterbesuch war eigentlich bereits im Dezember geplant, musste aber aufgrund einer Erkrankung der Hauptdarstellerin verlegt werden.

In der bis auf den letzten Platz besetzten Grünberger Gallushalle präsentierte die Theatergruppe “Theater Mimikri” in gewohnter Professionalität diese Jahr die Geschichte von Marie, die dem “Männchen” für das Spinnen von Gold ihr Kind verspricht.

Besonders beeindruckend war für die Kinder sicherlich das riesige Gold spinnende Spinnrad sowie das Feuer des Rumpelstilzchens, welche beide gekonnt mit Lichteffekten in Szene gesetzt wurden. Mindestens genauso bewegte viele Kinder offensichtlich die Frage, ob das Kindlein tatsächlich ein echtes Baby ist. Viele ließen sich von der Geschichte emotional mitreisen und unterstützten die Hauptfigur Marie in ihrer Auseinandersetzung mit dem Rumpelstilzchen.

Die Vorstellung wurde vom Grünberger Kinder- und Jugendbüro organisiert sowie von der Sparkasse Grünberg finanziell unterstüzt. Man kann sicher sein, dass viele der Kinder nur durch diese Unterstützung in den Genuss einer professionellen Theateraufführung kamen. Hierfür gilt ein herzliches Dankeschön!