Erster Jahrgang startet mit Klasse 2000

Erster Jahrgang startet mit Klasse 2000

Nachdem im letzten Schuljahr erstmals der erste Jahrgang am Gesundheits- und Präventionsprogramm Klasse 2000 teilnahm, können auch in diesem Schuljahr die neuen Erstklässler mit diesem Konzept lernen. Ermöglicht wurde dies ohne Kosten für die Eltern durch eine Förderung des Lions-Clubs Laubach-Grünberg und der AOK.

Alle ersten Klassen mit ihren Lehrkräften werden die komplette Grundschulzeit durch dieses Programm geführt. Klasse 2000 ist ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung für Kinder im Grundschulalter. Die auf die Themen abgestimmten Arbeitsmaterialien werden für die Kinder und Lehrer gestellt. Der Unterricht zeichnet sich durch viele praktische Übungen aus, ist kindgerecht und handlungsorientiert.

Diese fünf Themenbereiche erhalten Beachtung während der vier Grundschuljahre  mit jeweils zwei bis drei Unterthemen:

  • gesund essen und trinken
  • bewegen und entspannen
  • sich selbst mögen und Freunde haben
  • Probleme und Konflikte (ohne Gewalt) lösen
  • kritisch denken und Nein sagen

Die Durchführung erfolgt an unserer Schule hauptsächlich im Rahmen des Sachunterrichts. Zwei bis dreimal pro Schulhalbjahr bekommen die jeweiligen Klassen Besuch von unserer Gesundheitsförderin, die speziell für den Klasse 2000-Einsatz geschult ist und neue Unterthemen mit den Kindern erarbeitet.

Leitfigur des Programms ist die Symbolfigur KLARO. Mit ihr erforschen die Kinder, was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht – körperlich, psychisch und sozial. So bastelt auch jedes Kind im Rahmen des Kunstunterrichts in den ersten Wochen des Programms eine eigene KLARO-Figur (s. Foto).