Orchester Kunterbunt stellt sich vor

Bereits zum fünften Mal  stellten  kürzlich die Mitarbeiter der Musik- und Kunstschule Grünberg das “Orchester Kunterbunt” den Kindern des ersten bis dritten Jahrgangs vor. Neben ein paar einführenden Informationen über die Instrumente Kachon, Gitarre, Geige und Keyboard ließen die entsprechenden Lehrer diese natürlich auch live erklingen. Exemplarisch durften ein paar Schüler die Instrumente ausprobieren oder gar zeigen, was sie bereits spielen können. Daneben wurde auch gemeinsam geklatscht und gesungen. Ziel war es, bei den Kindern das Interesse am Erlernen eines Instruments zu erwecken.

Das “Orchester Kunterbunt” ist eine Zusammenarbeit der Musik- und Kunstschule Grünberg und der Schule am Diebsturm. Die Sparkasse Grünberg unterstützt die Initiative ebenfalls finanziell, ebenso das Land Hessen. Ein Jahr lang haben die Kinder hier die Möglichkeit, kostengünstig ein Instrument zu erlernen. Der Unterricht besteht aus einer wöchentlichen Stunde Instrumentalunterricht sowie einer zusätzlichen Orchesterprobe-Stunde im zweiten Halbjahr. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer ein Leihinstrument (außer Schlagwerk) für das häusliche Üben.

Am Ende des Jahres findet traditionell eine Vorstellung des Orchester Kunterbunts statt, bei dem die Familien der Kinder oftmals staunen, was in einem knappen Jahr erlernt wurde.