Rope-Skipping-Workshop

Rope-Skipping-Workshop

Bereits zum achten Mal nahm eine vierte Klasse unserer Schule im Rahmen des Präventionsprojektes „Skipping Hearts“ an einem Rope Skipping Workshop teil. Die Kinder der 4a hatten große Freude unter der professionellen Anleitung von Jochen Külper diese Form des sportlichen Seilspringens nicht nur alleine, sondern auch mit einem Partner und sogar einer kleinen Gruppe zu erproben und zu üben.

In jedem Schuljahr darf eine Klasse von diesem kostenfreien Angebot profitieren. “Seilspringen macht Schule” lautet das Motto des Projektes, das durch die Deutsche Herzstiftung gefördert wird. 2015 wurde es bereits mit dem Wirkt-Siegel ausgezeichnet, ein Spendensiegel für besonders wirkungsvoll arbeitende Organisationen.

„Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil pflegt, verringert das Risiko, im Alter am Herzen zu erkranken. Rope Skipping eignet sich hervorragend, um Kindern eine gute sportmotorische Basis zu vermitteln. Im Team werden Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft, aber auch Koordination, Beweglichkeit und das Rhythmusgefühl verbessert.“