Sprintwettbewerb

Sprintwettbewerb

Der erste Wettbewerb trotz „Corona“

Der Sportunterricht an unserer Schule verläuft derzeit mit Einschränkungen. Aus diesem Grund wetteiferten die Schüler in den vergangenen Wochen vorwiegend draußen und verbesserten sich im Sprinten.

Am 23. September 2020 wurden nun die Geschwindigkeiten gemessen. 50 Meter, die Disziplin der Grundschüler bei den Bundesjugendspielen, können an unserer Schule auf der Tartanbahn gelaufen werden, auch wenn die Sanierungshotels in direkter Nachbarschaft stehen.

Wir beobachten viel Freude beim Rennen und freuen uns, bald die Sieger der Schule ehren zu können, wobei eigentlich alle Kinder schon Sieger sind. Verbessert hat sich jedes Kind und Spaß schienen alle zu haben.

Schulsportleiterin Nelli Koch, Edgar Münch, Winfried Nau als immerwährender sportlicher Unterstützer unserer Schule und Eltern trugen zum Gelingen des tollen kleinen schulinternen Wettbewerbs bei.

Ihnen allen sei herzlich gedankt.