Unser Ganztagsangebot – Pakt für den Nachmittag

  • genehmigt und gefördert vom Land Hessen
  • mit der finanziellen Unterstützung durch den Schulträger, dem Landkreis Gießen und durch die Stadt Grünberg
  • in Kooperation mit dem Landkreis und Zaug (seit August 2017)

Möchten Sie gerne mehr über den Pakt für den Nachmittag erfahren? Diese Präsentation informiert über die genauen Rahmenbedingungen des Pakt für den Nachmittag an unserer Schule (Stand 2016).

Ansprechpartner sind:

  • die Ganztagskoordinatorin der Schule, Ulla Pieler (Tel.: 06401- 6579)
  • die Verwaltung der Schule, Gerlinde Reitz (Tel.: 06401- 6579)
  • die Betreuungskoordinatorin, Katrin Becker (Tel.: 0177-3444070)
  • die pädagogischen Mitarbeiter/innen  im Ganztag (Tel.: 0177-3444070)

Weitere Kooperationspartner sind:

  • NABU Grünberg (pausiert derzeit, da der Schulgarten aufgrund von Baumaßnahmen gesperrt ist)
  • TSV Grünberg
  • Talentstützpunkt Basketball
  • Musik- und Kunstschule e.V. Grünberg (Orchester Kunterbunt)
  • Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen (Seniorenbüro/Ehrenamt)
  • Landkreis Gießen / Volkshochschule Lich
  • Firma Bender (Strombastler-AG)

An unserer Schule hat Ihr Kind, über die Unterrichtsverpflichtung hinaus,  vielfältige Möglichkeiten im Rahmen des  Ganztagsangebots die Schule als Lebensraum mit besonderen Aktivitäten zum  Lernen, Bewegen, Spielen und Forschen zu entdecken.  Dabei kann es in der Gemeinschaft mit anderen seine sozialen Kompetenzen erweitern, neue Fähigkeiten erwerben und seine Persönlichkeit  im Miteinander stärken.

Wir bieten …
  • ein kostenpflichtiges Betreuungsangebot (Modul A) von 7.55 Uhr bis 15.00 Uhr an allen Wochentagen (Heimweg mit Schulbus in alle Stadteile möglich).
  • ein kostenpflichtiges Betreuungsangebot (Modul B) von 07:00  Uhr bis 17:00 Uhr an allen Wochentagen (Heimweg in Verantwortung der Eltern).
  • für Kinder, die im Ganztag angemeldet sind, ein kostenloses Betreuungsangebot an Ferientagen bei 25 Schließtagen im Kalenderjahr (bei Bedarf zusätzliche Anmeldung erforderlich!).
  • die Möglichkeit, ein kostenpflichtiges warmes Mittagessen in unserer Mensa einzunehmen.

Grundschule am Diebsturm | Ganztagsangebot MensaGrundschule am Diebsturm | Ganztagsangebot Mensa

  • einfühlsame Gruppenleiterinnen, die zuverlässige, kompetente Ansprechpartner für Ihr Kind sind und dieses behutsam zur Selbständigkeit anleiten.
  • motivierte Lehrerinnen und pädagogische Mitarbeiterinnen, die Ihr Kind täglich beim Ausführen der Schulaufgaben  begleiten und unterstützen.
Grundschule am Diebsturm | Ganztagsangebot Schule

Schulaufgabenbetreuung

Grundschule am Diebsturm | Ganztagsangebot Schule

 

  • Arbeitsgemeinschaften, Bildungs- und Förderangebote (geleitet von Lehrer/innen und pädagogischen Mitarbeiter/innen), die die musikalischen, kreativen und kognitiven Interessen und das Bewegungsbedürfnis Ihres  Kindes aufgreifen und weiterentwickeln. Unser AG-Portfolio bietet einen Überblick über die Angebote, die zum Repertoire der Schule zählen. Die „Bildungsangebote“ sind eine Liste der Arbeitsgemeinschaften (AGs), die im aktuellen Halbjahr angeboten werden. Das aktuelle Angebot entnehmen Sie der Tabelle (s.u.):

Grundschule am Diebsturm | Ganztagsangebot Garten

AG Schulgarten

 

Orchester Kunterbunt

Orchester Kunterbunt

  • täglich die Möglichkeit des angeleiteten oder freien Spiels in den Gruppenräumen und auf dem Schulhof.

Grundschule am Diebsturm | Ganztagsangebot Schule

Grundschule am Diebsturm | Ganztagsangebot Schule

 

Anmeldeverfahren:
  • Erziehungsberechtigte melden  ihren Bedarf in der Schule an.
  • Anmeldeformulare sind in der Betreuung und in der Verwaltung der Schule erhältlich.
  • Bei Buchung eines Betreuungsmoduls A oder B für das kommende Schuljahr ist Anmeldeschluss acht Wochen vor Beginn der Sommerferien des laufenden Schuljahres. Nur in begründeten Ausnahmefällen ist eine Anmeldung zur Ganztagsbetreuung oder Abmeldung im laufenden Schuljahr möglich. Bitte lesen Sie auch unseren Leitfaden Ganztag 2016/2017, der die wichtigsten Informationen für die Eltern zusammenfasst.
  • Für die Ferientage sowie die Tage, an denen es Ferien gibt (Unterricht endet nach der 3. Stunde) bekommen Sie zu Beginn des neuen Schuljahres alle Anmeldeformulare mit entsprechender Information über die Anmeldefrist. Bitte beachten Sie selbständig die Einhaltung der Anmeldefristen. Es erfolgt keine individuelle Abfrage mehr.
  • Die Anmeldung zu freiwilligen Wahlpflichtangeboten (Arbeitsgemeinschaften- AG) erfolgt zu jedem Schulhalbjahr. Die Erziehungsberechtigten erhalten dazu Informationen  in der ersten Schulwoche nach den Sommerferien und nach den Weihnachtsferien. Bei erfolgter Einwahl in eine AG ist die Teilnahme der Schüler und Schülerinnen für ein halbes Jahr verpflichtend.